Plattformlift – macht Treppensteigen überflüssig

Menschen mit Gehilfen oder aber auch Rollstuhlfahrer haben oft Probleme damit, wenn Treppen überwunden werden sollen. Entweder stehen helfende Personen zur Verfügung oder es wird eine gute Liftlösung benötigt. Der Plattformlift steht genau dafür zur Verfügung. Bei der Seitenwand wird oft ein Klappsitz integriert, damit auch Rollstuhlfahrer den Lift nutzen können. Sogar Lasten können damit ohne Probleme zu anderen Etagen transportiert werden. 

Was ist für den Plattformlift zu beachten?

PlattformliftWichtig für einen Plattformlift ist, ob dieser im Innen- oder Außenbereich genutzt wird. Außerdem spielt es eine wichtige Rolle, ob der Plattformlift für gerade oder kurvige Treppen verwendet wird. Es stehen viele verschiedene Möglichkeiten bezüglich der Gestaltung zur Verfügung und die Bauweise ist in der Regel schlank. Der Lift kann sich in die weitere Umgebung meist ohne Probleme einfügen. Oftmals kann eine Beratung sehr sinnvoll sein, welche Möglichkeiten zur Verfügung stehen und wann die Installation eigentlich Sinn macht. Der Plattformlift steht dann für die gerade oder die kurvige Treppe zur Verfügung. Die Modelle lassen sich dabei flexibel installieren und es wird nur wenig Platz beansprucht.

Der Einsatz ist bei den öffentlichen Gebäuden oder auch bei privaten Häusern kein Problem. Die besonders schmalen Ausführungen eignen sich sogar dann, wenn die Treppen sehr schmal sind. Meist werden die Lifts durch spezielle Seilzugantriebe angetrieben. Bei dem Motor wird darauf geachtet, dass viel Platz gespart wird. Die Treppe sollte schließlich möglichst frei bleiben, damit sie auch von den Fußgängern ohne Einschränkungen genutzt werden kann.

Wichtige Informationen für den Plattformlift

Auf Knopfdruck kann die Plattform meist automatisch oder elektrisch herunter- und heraufgeklappt werden. Damit der Plattformlift gerufen oder geschickt wird, gibt es meist eine Bedieneinheit und eine Fernbedienung. Bei den weiteren Etagen werden dann nicht mehr die Ersatzrollstühle benötigt, denn der eigene Rollstuhl kann bei dem Plattformlift mitgenommen werden. Keiner muss sich von dem Rollstuhl umsetzen und damit handelt es sich um einen benutzerfreundlichen und auch sehr durchdachten Plattformlift. Bei dem Wohnumfeld ist die attraktive sowie unauffällige Integration kein Problem, denn bei dem Plattformlift gibt es verschiedene Optionen, Farben und auch Designs. Die Integration wird im Außenbereich oder im Innenbereich ermöglicht.

Überall ist der Plattformlift dann sehr sinnvoll, wo es die Menschen mit Gehhilfen oder mit Rollstühlen gibt. Der freie Zugang wird schließlich oft benötigt, doch dieser ist mit Treppen versperrt. Der Lift bietet gegenüber dem Sitzlift die höhere Tragfähigkeit und dennoch werden die Anlagen oftmals ohne den großen Aufwand sehr schnell montiert. Meist werden dafür kaum große Umbauten benötigt und alles wird zuvor bereits ermittelt. Mehr dazu erfahren. 

 

Sicherheit – bei dem Plattformlift – Bestens umgesetzt

Sämtliche Nutzer, welche mit dem Plattformlift unterwegs sind, brauchen sich um die Sicherheit keine Sorgen machen. Das liegt zum einen daran, weil der Lift aus Edelstahl besteht wie somit ausgesprochen robust ist. Zusätzlich ist der mit einer dritten Sicherheitsschranke ausgerüstet. Dieses ist automatisch. Ebenfalls die Geschwindigkeit bei diesen Liften ist auf ein Minimum reduziert. Als Folge wird gewährleistet, dass der Plattformlift nicht übers Ziel hinausschießt. Ist der Lift in dem Außenbereich angebracht kann dieser zusätzlich mit einer Regenhaube abgedeckt werden. Durch die Möglichkeit wird zusätzlich die Rutschgefahr minimiert. Selbstverständlich wird kein Lift bei dem Kunden eingebaut, falls dieser nicht die TÜV-Zertifizierung bestanden hat.Plattformlift_

Einfache Bedienbarkeit – beim Plattformlift – oberste Priorität

Um den Plattformlift in Bewegung zu setzen, müssen schlichtweg bloß die Bedienelemente betätigt werden. Die befinden sich in der Regel an der Seite von dem Lift. Bei Bedarf kann allerdings ebenfalls die Fernbedienung zum Einsatz kommen. Um die Ausgaben so gering wie möglich zu halten, sind die Lifte mit einer normalen Stromversorgung zu bewegen. Darüber hinaus sind Akkus integriert. Als Folge kann ein Lift auch bewegt werden, sofern ein Ausfall des Stroms zu verzeichnen ist.

Plattformlift – die gute Option Stufen zu bewältigen

Leider kommen mit dem Alter ebenfalls die kleinen Probleme, mit denen wir Verbraucher uns auseinandersetzen müssen. Um uns aber den Alltag zu vereinfachen, gibt es die unterschiedlichsten Hilfsmittel. Ganz vorn mit dabei ist ein sogenannter Plattformlift. Der größte Vorteil von dem Plattformlift ist, dass dieser überall zum Einsatz kommen kann. Darüber hinaus existiert vielleicht die Möglichkeit, bei der Anschaffung Zuschüsse durch die Krankenkasse zu bekommen.

Zusätzliches: https://www.sanimed-treppenlift.de/rollstuhllifte/rollstuhl-plattformlifte/

Flexibilität – bei Plattformlift – kein Schwierigkeit

Das Highlight von einem Plattformlift ist, dass der besonders flexibel verwendet werden kann. Das heißt, ganz gleich, ob Sie mit dem Aktiv- beziehungsweise Elektrorollstuhl unterwegs sind, der Plattformlift offeriert genügend Platz. Des Weiteren kann der Lift auch von Müttern mit dem Kinderwagen ideal genutzt werden. Damit nicht genug. Schwere beziehungsweise sperrige Gebrauchsgegenstände können darüber hinaus auch mit dem Lift transportiert werden. So beugen Sie Rückenschmerzen akut vor. Hinzu kommt, dass Plattformlifte in dem inneren sowie äußeren Bereich gleichermaßen gut genutzt werden können. Darüber hinaus spielt es keine Rolle, in wie weit die Treppe geradlinig beziehungsweise kurvig verläuft. Selbst die Steigung stellt kein Problem dar. Solch eine Steigung kann ebenfalls schon mal bis 47 Grad betragen. Vor allem positiv ist, dass ein Plattformlift gleich über mehrere Stockwerke fahren kann. So wird gewährleistet, dass der Nutzer nicht sein geliebtes Domizil verlassen muss. Für den Fall, dass Sie den Lift nicht benötigen, kann der platzsparend aufbewahrt werden. Möglich ist das, da die Auffahrfläche eingeklappt werden kann.